Samstag, 17. November 2012

TAST Week 46

Nach den ziemlich komplexen Stichen der letzten beiden Woche gab Sharon in der 46. Woche von TAST einen einfacheren Stich als Aufgabe, nämlich den Checkered oder Magic chain stitch. Hier wird mit zwei Fäden in der Nadel gestickt. Wie das gemacht wird, findet ihr hier.
Für diese Aufgabe habe ich ein weihnachtliches Motiv genäht und dann mit metallischen Fäden und mit Jap gold gestickt. Zwei metallische Fäden in der Nadel war dann doch eine kleine Herausforderung:

In the last two weeks we had rather complex stitches and so for this week Sharon decided for an easy fun stitch called Checkered or Magic chain stitch. You have to stitch with two threads in the needle. Here you can see how it works. I pieced a Chrismas motif for this task and stitched with metallic and Jap gold threads. Having two metallic threads in the needle was a bit challenging:







Für den Geburtstag meiner Mama habe ich einen Polster genäht. Meine neue Nähmaschine hat Fäden verschiedenster Qualitäten gecoucht und mit der Zwillingsnadel frei gequiltet:

I have sewn a pillow for my Mum's birthday. My new sewing machine has couched different kinds of threads and the border was freehand quilted using a twin needle:







Bei Heide Wech habe ich in einem Workshop gelernt, wie man Zippverschlüsse einnäht. Mit dem Ergebnis bin ich eigentlich recht zufrieden:


 In a workshop in our local shop I have learnt sewing zippers. I must say I'm quite happy with the result:







 Neulich kamen zwei meiner Quilts, die lange in Europa auf Reisen waren wieder zu mir zurück. Schön, alte Freunde wieder zu sehen! Den ersten Quilt habe ich für das Afghganistan Projekt genäht. Schaut bitte hier, wenn ihr euch weiter darüber informieren wollt. Aufgabe war, ein von einer afghanischen Frau oder Mädchen gesticktes Motiv, das ein typisch österreichisches Landschaftsmotiv zeigt, in einen kleinen Quilt zu integrieren. Die Vorstellung hinter meinem kleinen Quilt war die einer Pinnwand mit Ansichtskarten typischer österreichischer Landschaftsmotive:


 Previously two of my quilts having been on tour in Europe came back home to me. Nice meeting old friends again! I made the first quilt for the Afghanistan project. More information you can find here. The challenge was integrating a stitched square stitched from an Afghanistan women or girl with a typical Austrian landscape motif into a new quilt. The idea behind my quilt was a kind of pinwall with picture post cards from Austria

 :


Leicht zu sehen, wo das gestickte Motif ist!

 Easy to find the stitched motif!


 Der zweite Quilt, der neulich wieder bei mir gelandet ist, war Teil eines Challenge der Europäischen Gilden (EQA). Thema war Farbe, Österreich bekam die Farbe Blau zugeteilt. Ich kann mich zwar nicht mehr so genau an die Regeln erinnern, jedenfall war die Größe vorgegeben und 90% des Quilts musste in Blau gehalten sein, 10% durfte von einer anderen Farbe sein. Hinter diesem kleinen Quilt steht ein Freundschaftsspruch, nämlich:

 "Freunde sind wie Sterne,
man sieht sie zwar nicht immer,
aber sie sind immer da."

 The second quilt recently returned to me was part of a challenge of the European Quilt Association. I cannot exactly remember the rules but the size was defined and the main colour - in the Austrian case it was blue- should be 90% and 10% could be from another colour of your choice.
 Behind this little quilt is the idea of a saying or proverb about friendship:

 "Friends are like stars,
 you don't always see them
 but you know they are always there."


 

Da passt es doch gut, wenn ich mich auch über mein Blog für all' die lieben Wünsche und die wunderbaren Geschenke, die mich neulich erreichten, nochmals herzlich bedanke!

 In this conntext I also want say thanks - also on my blog - for all the wishes and wonderful gifts sent to me recently!

Kommentare:

blauraute hat gesagt…

Liebe Claudia,
Deine Stickkunst bewundere ich schon seit so langer Zeit, und auch dieses Mal gefällt sie mir so sehr. Das Geburtstagskissen ist sehr, sehr schön geworden. Du hast Dich ja scheinbar schon sehr gut mit Deiner neuen Nähmaschine angefreundet, verrätst Du noch mal mehr darüber?
Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Roswirha

latha hat gesagt…

Your magic chain sampler looking good and is very nice!..even I find it difficult to stitch with two metallic thread hence change the design and thread for my sampler.

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Claudia,
das war ja klar, die Claudia nimmt den für einfach befundenen Stich und stickt mit zweierlei Fäden (einfach kann ja jede) und heraus kommt ein feinstes Tannenbäumchen - eine tolle Idee. Deine Ma hat sich bestimmt sehr über das zarte Kissen gefreut und ich mich, dass du deine beiden schönen RÜckkehrer mit uns teilst ;-) GlG,Martina

susi hat gesagt…

Liebe Claudia,
das Weihnachtsbäumchen finde ich einfach "glanzvoll", ebenso den Polster. Ich staune über deine Nähmaschine, du musst sie uns wirklich einmal vorstellen!
Den Blauen habe ich schon in Linz bewundert.
Schönen Sonntag
Susi

Heidi aus Wien hat gesagt…

Liebe Claudia !
Ich bin begeistert von all deinen
schönen Quilts und den wunderschönen Stickereien.
Danke für deine netten Kommentare auf Monika´s Blog .
Liebe Grüße , Heidi

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Schöne Dinge hast Du wieder gemacht, zweifädig sticken ist die Steigerung aller Stickkünste, denke ich. Schön, daß die Quilts jetzt alle wieder zu Hause sind, wäre interessant gewesen die Route zu verfolgen -
liebe Grüße
Hanna

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Claudia
Woowww das Weihnachtsbäumchen ist so toll bestickt, einfach wunderbar.
Ein schönes Kissen hast du für deine Mutter gemacht, da hat sie sich bestimmt sehr gefreut.
Schön das deine beiden Quilts wieder zu Hause sind, wunderschön sind sie.
Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Monika hat gesagt…

Liebe Claudia,

schön dass deine Weltenbummler wieder den Weg zu dir gefunden haben. Das Tannenbäumchen ist ganz entzückend und deine Mama hat sicher viel Freude mit dem Polster.
lg monika

Queeniepatch hat gesagt…

I bet it was hard to have two metallic threads in the needle! The magic Chain IS fiddly, however enjoyable it is, as well as time consuming. The reward if of course the result, and your Christmas tree is charming.

Oh, I like that cushion and am sure your mother will be pleased. You should be pleased with mastering the skill of inserting a zipper. Well done!

The Pinwall quilt is charming and I like the way you have repeated the scene of the Afgan lady in your own pictures.

As for the Friendship quilt; it is a STAR!

margaret hat gesagt…

all you have posted this time Claudia is so eye catching. Tast shows off the stitch really well. The cushion is lovely, some machine you have there and good to see someone making full use of what the machine can do. Now you have the knack zips will be a doddle to insert
Quilts wonderful, and have made a note of the saying with the star one.

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Claudia,
den "einfachen" zweifädigen Stich hast du zu einem wunderbaren Baum gezaubert und deiner Ma wird das neue Kissen bestimmt sehr gefallen.
Liebe Grüße
Gisela


Ursula hat gesagt…

Liebe Claudia,
Dein Bäumchen ist entzückend geworden und auch der Polster - superschön.
Schön, wenn ein bzw. zwei Quilts wieder nach Hause kommen - beide sind traumhaft schön.
Liebe Grüße
Ursula

Annet hat gesagt…

Your X-mas tree is very pretty with the shiny threads! I can imagine how difficult it was to stitch with 2 metallic threads in your needle.

JennyPennyPoppy hat gesagt…

Very nicely done checkered chain stitching and your pillow looks lovely! Your quilts also are beautifully done.

Isabelle hat gesagt…

your two quilt are absolutely gorgeous !

Cordula Klöfkorn hat gesagt…

Liebe Claudia,
Dein Weihnachtsbaum ist eine schöne Idee, er wirkt so festlich. Zweifädig zu sticken, was Du alles kannst. Das Kissen mmit den gecouchten Garnen gefällt mir gut. Schön, wie Du es mit dem breiten Rand in Szene gesetzt hast.

Liebe Grüße Cordula