Sonntag, 9. November 2008

Von Träumen, die wahr werden.....

Wir, nämlich Michaele, Judith, Uta, Gerlinde, Beate, Brigitte, Hanna und ich haben einander bereits aus verschiedenen Gründen getroffen. Wir haben gemeinsam versucht, Grundkenntnisse im Maschinquilten zu erwerben, wir haben Engerln gebastelt, miteinander getratscht, viel gelacht und wir sind auch schon gemeinsam verreist. Diesmal war der Anlass unserer Zusammenkunft doch recht außergewöhnlich. Michaele hat sich heuer einen lang gehegten Traum erfüllt: sie ist nun stolze Besitzerin einer Longarm-Quiltmaschine. Die "Millenium" wurde uns nun vorgeführt und bei einem Gläschen Sekt auf den Namen "Rosi" getauft.





Die Meisterin am Werk

Michaele und ihre Schwester Judith, die mittlerweile auch so ein gutes Stück besitzt, sind beide wahre Perfektionistinnen. Selbstkritisch und nie wirklich mit dem Geleisteten zufrieden, sind beide bestrebt, immer bessere Ergebnisse zu erzielen. Obwohl ja beide voll berufstätig sind und noch nicht lange ihre Quiltmaschinen besitzen, sind ihre Arbeiten, jedenfalls für mich, perfekt. Hier einige Quilts, die von Michaele und Judith teilweise als "Übungstücke" bezeichnet werden.



"Übungstücke"

Ich selbst bin auch glückliche Besitzerin einer von Michaele gequilteten Decke. Doch davon ein anderes Mal.


Wie üblich hatte fast jeder Quilts und andere textile Arbeiten mit gebracht. Hanna zeigte uns eine Karte mit einem aus Tyvek gearbeiteten Blatt. Besonders interessant Hannas Textilbuch, das gerade im Entstehen ist.

Hannas textile Werke


Einige der gezeigten Arbeiten möchte ich noch nicht veröffentlichen, da sie bei der Ausstellung der Gruppe der "Windradquilter" , die vom 05.-08.12. 2008 in Zistersdorf statt findet, zu sehen sein werden.

Michaele erwies sich auch als perfekte Gastgeberin und hat uns kulinarisch sehr verwönt. Es war ein wunderschöner Samstag. Michi, danke !

Kommentare:

Michaele hat gesagt…

Liebe Claudia! Unsere Treffen war für mich diesmal etwas ganz Besonderes, stand ja die Taufe von Rosi auf dem Programm. Rosi hat eine ganz, ganz liebe Taufpatin bekommen und wird sich auch immer bemühen, ihr Bestes zu geben. Ihre Hilfskraft, sprich meine Wenigkeit, wird sie dabei tatkräftig unterstützen! :-)))) Ich habe Eure Gesellschaft sehr sehr genossen. Liebe Grüße Michi

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Du hast es wieder treffend beschrieben, ich kann mich dem allen nur anschließen.
Es war ein sehr entspannender und gemütlicher Tag -
liebe Grüße
Hanna