Montag, 31. Dezember 2012

Ein neues Projekt/ A new project

Meine Stickprojekte sind erfolgreich für dieses Jahr abgeschlossen, aber ich gehöre nicht zu den Menschen, die sich dann auf ihren Lorbeeren ausruhen. Schon oft habe ich daran gedacht, die Stiche, die Sharon im Rahmen von TAST 2012 vorgestellt hat, zu wiederholen und einen Sampler zu beginnen. Ursprünglich hatte ich ein Band geplant. Doch dann habe ich mich für eine Mappe entschieden. Ausschlaggend dafür war letztlich eine uralte, schmale, lange Tischdecke. Das Leinen wurde in der Familie meiner Großmutter väterlicherseits richtig im eigenen Haus auf dem eigenen Webstuhl gewebt. Meine Großmutter muss noch sehr jung gewesen sein,  als sie aus dem Stoff eine Tischdecke nähte und mit Streublumen aus Perlgarn bestickte. Der Rand wurde umgeschlagen und dann ebenfalls mit Perlgarn umhäkelt, der Heftfaden darunter ist noch zu sehen. Die Spuren der Zeit haben sich in der Zwischenzeit sichtbar gemacht Die Stickerei hat sich teilweise bereits aufgelöst, die Farben waren schon sehr ausgeblichen. Ich habe die Stickerei aufgetrennt und in einer meiner Laden lag dann viele Jahre lang dieses große, alte Leinenstück und wartete auf seine Verwendung. Nun war die Zeit gekommen, es wurde in den Koffer gepackt und reiste mit mir auf meine Insel. Der Stoff greift sich sehr gut an, ist fest und die Nadel gleitet gut durch.
 Wenn ich auf diesem alten Stoff sticke, stelle ich mir den Garten meiner Großmutter vor und wie die Decke dort den Tisch bedeckte. Meine Vater gab mir vor Jahren dieses Stück und meinte, ich würde schon mal damit etwas anfangen. Ich kann mich nicht erinnern, die Decke zu Lebzeiten meiner Großmutter je gesehen zu haben. Wahrscheinlich lag sie auch schon bei ihr  in einer Lade, weil sie sie nicht mehr als schön genug empfand. Nun wird er alte Stoff wieder zum Leben erweckt:

My stitching projects are sucessfully finished but I do not belong to that peope who like to rest on their laurels. For a long time there were plans in my head to repeat all the stitches introduced by Sharon during TAST 2012. In the beginning I was thinking about a stitch band but then I decided for a folder or portfolio; due to an old, narrow, very long piece of linen in one of my cupboards. The linen has been woven in my father's mother family on their own loom in their own home. My grandmother must have been very young when she has sewn a tablecloth out of this piece of linen.She stitched flowers made of straight stitches and used perle, she crocheted around the turned around edges and one can still see the tacking threads under the crocheting. The ravages of time have become visible and the stitchery partly has dissolved and the colours have faded out. So I have undone the stitches and this old big  piece of linen has been waiting in one of my cupboards for a couple of years. Now the time had come and it was packed into my suitcase to come over on my island. The  touch of this linen is so good, it is strong and soft and the needle glides nicely through.
When I stitch on this old fabric I imagine my grandmother's garden and the tablecloth decorating the garden table. Many years ago my father turned the tablecloth over to me saying, you will have an idea what to do with it. I cannot remember having seen the tablecloth in my grandmother's house. Probably it had already been disappared in my grandmother's cupboards for it was not beautiful enough to be used. Now it comes to live again:



Diese erste Seite umfasst die ersten 8 Stiche von TAST 2012. Ich habe keine Stichvariationen gestickt, sondern mit dem Stich als solchen herumprobiert.

The  first page covers the first eight stitches from TAST 2012. I did not use stitch variations but I just took the stitch and tried to see what to do with it.

Nochmals alles Gute, Gesundheit  und viel Zeit, um eure Ideen auszuführen!

Once again a Happy New Year, health and time enough for realizing all you ideas!

Kommentare:

...Gabi hat gesagt…

Liebe Claudia,
eine sehr schöne Erinnerung an deine Großmutter, was Du daraus machst sieht schon ganz toll aus
Guten Rutsch
lg
Gabi

Birgit hat gesagt…

Liebe Claudia,
wow sage ich da nur, die Stiche, die Farbenvielfalt und das ganze auf so geschichtsträchtigem Leinen.
Wünsche dir noch viel Spaß auf deiner Insel.
Liebe Grüße
Birgit

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Das wird in jeder Hinsicht eine besondere Mappe, viel Freude beim sticken und einen guten Rutsch wünsche ich Euch allen herzlichst
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Claudia,
was für eine schöne Geschichte um das Leinen deiner Großmutter, ich habe sie sehr genossen und bin mir sicher, dass du etwas Wunderschönes draus zaubern wirst! Ganz toll finde ich die Spielerei mit den Tast-Stichen, auf so eine Idee kannst auch nur du kommen ;-) Auf ein kreatives 2013 voller schöner Ideen und Stiche! Herzlichst, deine Martina

Rita hat gesagt…

Liebe Claudia
Was für eine schöne Geschichte - und das wertvolle Stück ist bei dir in den besten Händen! Deine Spielereien sehen sehr gelungen aus, die Farbwahl wie immer perfekt und als ganzes siehts einfach toll aus!
Ich wünsche dir und deinen Liebsten ebenfalls ein erfülltes und fröhliches 2013 und die nötige Gelassenheit, wenns auch mal nicht so rund läuft!
Herzlichste Grüsse aus der frühlingshaften Linthebene in der Schweiz schickt dir Rita

Cordula Klöfkorn hat gesagt…

Liebe Claudia,
das ist faszinieend, wenn man diese alten Stücke in der Hand hat und geradezu die Vergangenheit spürt. Schön, dass Du etwas Neues daraus zauberst. Und irgendwann wird dann eine Enkelin von Dir daraus vielleicht wieder etwas Neues schaffen. Ein schöner Gedanke :-). Alles Gute und guten Rutsch. LG Cordula

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Claudia,
deine Großmutter wäre bestimmt stolz auf dich, so sehr wie du ihren Stoff schätzt und mit feinen und schönen Stiche verschönerst!
Wünsche dir einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches 2013,
Gisela

Monika hat gesagt…

Liebe Claudia,
schön dass das alte Leinen wieder zu neuen Leben erweckt wird, deine Oma hätte sicher Freude daran.
Alles Gute für Dein Vorhaben und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
lg monika

Queeniepatch hat gesagt…

Great idea, great job!
I had a look at the enlarged version on Picasa and am impressed at the variations you have achieved without making any stitch combinations etc. For example I love the Detached Chain stitches that look like border stitches.
I am also impressed by you stitching in the name of each stitch.

Thank you for sharing the story of the treasured table cloth. Old cloth can sometimes be the very best to work with, so smooth and stitch friendly you can imagine the cloth WANTING you to embroider it.
Happy Stitching in the New Year, too.

Michaele hat gesagt…

Liebe Claudia,
Wünsche Dir und Deiner Familie alles, alles Gute für 2013, aber das allerwichtigste ist wohl Gesundheit, die jeden Tag Dir die Kraft und Freude für ein zufriedenes Leben schenken soll. Freue mich schon auf ein baldiges Wiedersehen.
Ganz liebe Grüße
Michi

margaret hat gesagt…

this is a great example of stitching and so lovely that you have been able to do it on a family heirloom

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Claudia, da hast Du Dir ja was vorgenommen. Ein feines Projekt. Da gibt es wieder jede Menge bei Dir zu gucken.
Für 2013 wünsche ich Dir beste Gesundheit und ganz flinke Finger, damit Du alles gut schaffst, was Du geplant hast.
Herzlichst Sabine

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Claudia
Eine schöne Geschichte, mit deinem Plan kommt das Leinen deiner Grossmutter zu neuen Ehren, das finde ich so toll.
Das Ergebnis sieht wunder- wunderschön aus.
Ich wünsche dir und deinen Lieben ein gutes glückliches Neues Jahr und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Isabelle hat gesagt…

what a nice idea. Sometimes i think too to do something like this, a book with one or two stitches by page. but I don't know when could do it.

Rostrose hat gesagt…

Was für eine wunderschöne, nostalgische Idee, dieses Stück Leinen mit Familiengeschichte nun selbst zu besticken, liebe Claudia!
Vielen Dank für deine lieben Wünsche!
╔═════════ ೋღღೋ ══════╗
ೋ ~~~~ PROSIT 2013 ~~ ~~ ೋ
╚═════════ ೋღღೋ ══════╝
und alles Liebe von der rostrosigen Traude

Barbara B. hat gesagt…

Sehr schön und eine super Idee! Ja, auch ich will so nach und nach die Sticch nacharbeiten.
Liebe Grüße
Barbara

Ursula hat gesagt…

Liebe Claudia,
schön, wenn man ein altes Stück zu neuem Leben erwecken kann und Du machst es auf eine sehr fröhliche und bunte Art.
Liebe Grüße
Ursula

JennyPennyPoppy hat gesagt…

How very special to use a lovely piece of your grandmother's linen for your TAST project. Your stitching is lovely and so colourful.

margaret hat gesagt…

this is beautifully stitched love the lack of colour works so very well
your tast page is full of good stitching