Sonntag, 21. April 2013

Auch hier wird gehäkelt ..../ We also do some crotcheting......

Nicht ich, sondern meine Mam ist es, die häkelt!
Das Materilal  stammt aus einer längst vergangenen Zeit, wo ich alle möglichen Techniken ausprobierte, nämlich aus meiner "Topflappenzeit". Die Anleitung zu den "grannies" habe ich hier gefunden, das Taschenmuster hier. Übrigends ist Evis Blog eine wahre Funlgrube für Informationen über Wien. Ihr findet hier Tipps für Veranstanltungen, auch aus dem Handarbeitsbereich, nette Kaffeehäuser und vieles mehr. Sie macht zwar gerade "Inventur", trotzdem schaut doch mal bei Evi vorbei.

 Hier ist sie - meine Mam und "unsere" Häkeltasche, die Herzenswunsch meiner älteren Tochter Elisabeth ist:



 It is not me but my Mum who does crotcheting! The cotton wool dates from days very long ago, days I could call my "potholder time". I found the pattern for the "grannies" here, the pattern for the bag here. Evi's blog is a usefull source for information about Vienna, you can find lots of tips for events on handicraft, cafès and much more. Although she has stopped blogging at the moment her website is worth visiting.

But now here she is-my Mum and the bag, a wish from my elder daughter Elizabeth::










 Meine Mam hat hart damit gekämpft, aus den unterschiedlichen Baumwollqualitäten gleich große "grannies" zu zaubern. Doch es ist ihr gelungen und Spaß hat's auch gemacht, denn wäre sonst nicht auch noch das kleine Täschchen entstanden?
 Auf meinen Stoffjagden durch Port Louis habe ich nun endlich auch ein kleines Geschäft entdeckt, wo es auch Baumwollstoffe gibt. Rund um den Gemüsemarkt gibt es unzählige Stoffgeschäfte, die meisten verkaufen Kunststoffe, auch Seide, Baumwollstoffe sind jedoch rar. Doch ich wurde fündig und glaubt mir, die Auswahl fiel letztlich gar nicht so leicht. Bezahlt habe ich für den Meter um die 2,5 Euro.

My Mum struggled very hard with the different kinds of qualities of the cotton wool but she succsessfully got all grannies same size at least. She had fun otherwise she would not have continued making a little pourse! Hunting for cotton fabrics in the streets of Port Louis was not an easy task. Around the vegetable market there are lots of shops offeríng synthetic, also silk, cotton is rare. But at least I found a shop and finally it was hard to make up  my decision. I paid around 2.50 euro per meter:



Auch ich arbeite an einem Geschenk:


 I'm also doing some sewing for a present

 

Kommentare:

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Claudia,
was für ein wunderschönes Bild von deiner Ma, da tritt die zweifellos ebenfalls tolle Granny-Tasche (fast) in den Hintergrund ;-) Der Link zu Evi's Blog ist auch sehr interessant, da gibt's viel Neues zu entdecken! Wünsche euch allen einen schönen Sonntag, herzlichst, Martina

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Nun wissen wir von wem Du das Talent geerbt hast. Die Tasche ist süß geworden. Evis Blog kannte ich noch nicht, schaue gleich einmal -
liebe Grüße
und schönen Sonntag Hanna

Klaudia hat gesagt…

Liebe Claudia,

die Granny-Tasche ist ganz zauberhaft geworden!
Danke auch, für den Blog-Link...werd gleich mal schauen...

LG Klaudia

Queeniepatch hat gesagt…

Long ago I also had a pot holder craze but I haven't crocheted for ages. These kind of bags seem very popular with the young and who better to make a bag than Grandmother!
Well done!
So you have all your fabric with you when you go to the island? Heavy suitcase?

evi hat gesagt…

Hi Claudia!
Vielen lieben Dank für die netten Worte über meinen Blog! Sowas freut einen schon sehr. :)
Oh, und die Tasche ist echt herzig geworden!
Ganz liebe Grüße,
evi

Ursula hat gesagt…

Liebe Claudia,
es ist immer wieder schön, wenn alte Materialien zu neuen Ehren kommen, besonders wenn daraus so ein hübsches Täschchen entstanden ist.
Dein Quilt sieht sehr schön aus - die Farben sind wunderschön.
Liebe Grüße
Ursula

margaret hat gesagt…

Claudia that is a great bag Mum has crocheted. Your batik fabrics look great will wait to see what you make it into

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Claudia
Die Grannytasche ist wunderschön, das hat deine Mutter super toll gemacht.
Du machst mich neugierig mit deiner Vorschau, bin gespannt was du herstellst.
Danke für den Link, muss ich gleich mal vorbei schauen.
Eine schöne Woche und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Birgit hat gesagt…

Liebe Claudia,
der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, heißt ein altes Sprichwort. Nun wissen wir, woher du dein Talent geerbt hast. Das Foto deiner Mum ist bezaubernd, man sieht direkt wieviel Freude sie an der Tasche hat.
Dein Geschenk lässt noch viel Raum für Spekulationen, was es wohl am Ende sein wird. Spann uns nicht zu lange auf die Folter.
Liebe Grüße
Birgit

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Claudia,
dein Talent und deine Ausstrahlung, hast du eindeutig von deiner Mam geerbt! Das Foto ist wunderschön und ich kann mir gut vorstellen, daß sich deine Tochter sehr über die Grannytasche freut.
Liebe Grüße
Gisela

Cordula Klöfkorn hat gesagt…

Liebe Claudia,
ach ist das schön mit der eigenen Mamma zu handarbeiten. Mit meiner Oma hatte ich so als Kind die schönsten Stunden. Die Tasche ist süß geowrden und dass Du nun endlich mal ein Stückchen Stoff kaufen kannst ;-) ist ja beruhigend.
Liebe Grüße Cordula

susi hat gesagt…

Liebe Claudia,
ich finde die Grannytasche sehr fröhlich, ebenso deine Mam. Das Foto strahlt einfach Lebenslust aus.
Auf dein begonnenes Werk bin ich neugierig.
Liebe Grüße
Susi

Nähmeise hat gesagt…

Liebe Claudia,
ganz liebe Grüße an Deine liebe Mum,
die Tasche ist sehr schick und auch das Innenleben ( Futter). Die Farben sind mein Geschmack!

JennyPennyPoppy hat gesagt…

How nice that your Mom likes to crochet and the bag looks lovely. The colours of your fabric all look wonderful!

Isabelle hat gesagt…

you're lucky to have a mother who likes to work with you.

Anneliese hat gesagt…

Liebe Claudia, ich bin entzückt von Deiner Mam. Die Tasche ist toll. Die Granny squares sind bildschön. And It is really difficult to buy cotton - ok in Germany at astronomic prices - factor 10!!!

Anneliese hat gesagt…

Hier bin ich nochmals. Danke für Deinen wieder tollen Kommentar zur Karlsruher Nadelwelt. Mir ist Cecile Trentini noch nicht aufgefallen, obwohl wir auch immer im Elsass, in St. Marie-aux-Mines sind. Ach, haben wir ein schönes Hobby.

Anneliese hat gesagt…

Zum dritten Mal hier! (in Ermangelung einer e-mail Adresse).
Ja, ich warte jetzt mal ab und bin selbst gespannt, wie's weitergeht. Noten oder sowas. Oder vielleicht diesmal einen ganzen Text. 1000 Möglichkeiten - Ich lasse es auf mich zukommen.

Rostrose hat gesagt…

Hallo liebe Claudia,
ich melde mich mal aus meiner Blogpause bei dir - aber wie ich sehe, ist dein letztes Posting schon ein Weilchen her, vermutlich "pausierst" du auch gerade... Ich hoffe jedenfalls sehr, es geht dir gut! Die Häkelarbeit deiner Mutter sieht toll aus (und übrigens deine Mutter ebenfalls, Kompliment, und so beneidenswert braun gebrannt!)
ೋღღೋ
Herzliche Rostrosengrüße aus der Blogpause :o), Traude

Hanne hat gesagt…

Claudia... Hugs to you from the other side of the world. You have not posted for a long time, and I am worried about you. It was lovely to see your mother crocheting. Meine Mutti hat vor einem Jahr auch noch gehaekelt, konnte alles, aber jetzt mit 99 Jahren, ist einfach alles zuviel geworden. I've been following your posts for a couple of years and am thrilled with every one of your photos. Yes!!!! Cheers, Hanne... in the foothills west of Cochrane, Alberta.