Samstag, 3. Januar 2009

"Afghanistan - Inspiration"

Im Jahr 2007 habe ich in Berlin im Rahmen der "Art Textile" die Ausstellung "Fäden verbinden Frauen" gesehen. Die deutsch-afghanische Initiative unter Pascale Goldenberg initiiert ein Hilfsprojekt für Afghanistan. Stickmaterialien werden im Dorf Laghmani Mädchen und Frauen zur Verfügung gestellt. Es entstehen 8 cm x 8 cm cm große Stickquadrate mit teils grafischen teils floralen auf der Tradition des Landes beruhenden Mustern. Manche Stickquadrate sind jedoch sehr eigenständig erdacht. Diese Stickquadrate sind aber unfertige Produkte, die in Europa verkauft werden und erst durch die weitere Verarbeitung der Europäierinnen zu einem fertigen "Kunstobjekt" werden und so auch das Aufeinandertreffen zweier Kulturen dokumentieren. Durch diese Initiative ist es den afghanischen Frauen möglich, einen wesentlichen Beitrag zum so schmalen "Familienbudget" zu leisten.
Die Arbeiten, die ich in Berlin sah, beeindruckten mich nachhaltig und ich kaufte damals drei Stickquadrate. Diese arbeitete ich in drei Quilts ein, die ich dann mit Perlen verband. Der Name "Connected" drückt aber auch die Verbundenheit diverser Kulturen aus. Der Quilt passt ganz gut in unser in den Wohnbereich integriertes Stiegenhaus:
"Connected"

Nun gibt es aber ein Nachfolgeprojekt, an dem 12 Länder teilnehmen, mit etwas abgeänderten Regeln. Es darf nur ein Stickquadrat eingearbeitet werden, die Größe ist fest gelegt und es gibt für jedes Land ein eigenes Thema. Für Österreich heißt das Thema "Berge", die Organisation hat die Patchworkgilde übernommen.
Dieser Tage ist nun "mein" Stickquadrat eingetroffen und ich habe mich sehr gefreut, meine erste Wahl bekommen zu haben. Simin hat sehr schön ein piktorales Bergmotiv gestickt.
Simins Stickquadrat

Mein Problem besteht nun darin, dieses sehr bildhafte Stickquadrat in einen Quilt einzuarbeiten, der aber von dieser genauen Abbildhaftigkeit Abstand nimmt.
Ich liebe diese Phase der Planung. Vor einiger Zeit habe ich begonnen, meine Ideen in einem Buch zu skizzieren. Auch Fotos, die mich inspirieren, und Muster meiner Versuche, textile Oberflächen zu bearbeiten, werden eingeklebt.





Mein Skizzenbuch

Mittlerweile hat mein Quilt schon gedanklich Gestalt angenommen. wird sich aber sicherlich in der Ausführungsphase noch stark verändern. Es kann sehr quälend sein, wenn manche Idee dann an der Ausführung scheitert oder sich einfach als schlecht erweist.
Jedenfalls freue ich mich schon wieder auf das nächste Wochenende, um an meinem Afghanistan- Projekt weiter arbeiten zu können ! Und soweit zu meinem Vorsatz, nichts Neues mehr zu beginnen bevor meine UFOS fertig sind......

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Ich bin neugierig was Du da Tolles daraus machst. Es kann ja nur schön werden, so wie Deine Arbeiten immer sind. Zeig doch den anderen Quilt einmal genau, ich kenne ihn ja und bin stets davon begeistert.
Viel Spaß beim Ausarbeiten Deiner Ideen wünscht Dir
Hanna

Michaele hat gesagt…

Liebe Claudia,
ich bin mir sicher, dass Du diese Aufgabe hervorragend löst. Bei Dir sprudeln die Ideen ja nur so raus. Ich finde auch nicht wirklich, dass Du schon einen Vorsatz gebrochen hast, im Gegenteil, Du verbrauchst Material aus Deinem Stofflager und erfreust Deine Mitmenschen mit Deinen Kunstwerken. Ist doch herrlich! Ich freue mich schon auf Deine Lösung. Liebe Grüße Michi

Lapplisor hat gesagt…

Dieses Thema finde ich sehr interessant, und bin auf Deine Ausarbeitung sehr gespannt ...
Ich danke Dir, dass Du die Bilder aus dem letzten Objekt hier mit eingefügt hast ..so kann ich gedanklich gut folgen ...und bin neugierig.
Viel Erfolg beim Denken...:-)
♥☼♥Barbara♥☼♥

Barbara hat gesagt…

Liebe Claudia,
danke für deinen lieben Kommentar auf meiner...unserer...Seite...es ist ein Teil meiner inneren Verarbeitung, dies alles preiszugeben und ich möchte ein Stück den Menschen zurückgeben, die mir damals durch das Internet auch geholfen haben. Geholfen mit Informationen, Gedanken,auch mit dem Wissen dass nicht nur K. diese Erkrankung hat, sondern viele ,viele menschen auf der ganzen Welt....afgahnistan...tausend strahlende Sonnen...und drachenläufer....hast du die Bücher gelesen....??ich hab sie mehrmals verschlungen...
LG Barbara...dein Projekt ist total genial....

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Claudia,
dein neues Projekt hört sich sehr spannend an, werde öfter mal bei dir vorbeischaun, um zu sehen, wie sich das gestickte Bergmotiv zu einem Quilt entwickelt.
LG, Martina

Gabi A hat gesagt…

Hallo Claudia,
du erinnerst mich, auch meine Stickquadrate zu verarbeiten, deinen dreiteiligen Quilt habe ich natürlich bei der Ausstellung genau studiert, ist toll geworden! Bin auf den "neuen" mit den Bergen schon neugierig!
lg Gabi