Sonntag, 25. Oktober 2009

Workshop und eine lange Nacht


Ich habe die durch die Zeitumstellung etwas verlängerte Nacht genutzt und diesen Quilt genäht. Das Mittelstück entstand ebenfalls gestern in einem Workshop, das in den Kursräumen von Heide Wech stattfand. Gundi Stadelmann war aus Bad Radkersburg gekommen und zeigte, wie man Zeitungsausschnitte mittels eines gelartigen Mediums auf Stoff übertragen kann, wie man Schlaggold auf Stoff aufbringt und vieles mehr. Wir arbeiteten mit Schablonen und Sieben, bemalten und bedruckten durchsichtige Stoffe, fönten die Kursstücke, experimentierten herum und hatten viel Spaß.
Hier herrschte noch Ordnung:

Monika und Traudi hören Gundis Ausführungen gespannt zu:

Hier mein erstes Kursstück. Es werden mittels einer Schablone Teile eines Zeitungsausschnitts auf einen durchsichtigen Stoff übertragen:

Wie immer ist es faszinierend, welch unterschiedliche Arbeiten entstehen:
Bitte anklicken

Zwischendurch war es aber sehr gemütlich und wir wurden auch kulinarisch verwöhnt:

Zwischen den verschiedenen Arbeitsgängen mussten die Kursstücke immer wieder nass gemacht werden. Christine badet ihr Kursstück:

Dann mussten die Arbeiten immer wieder getrocknet werden. Traudi beim Fönen:

Hier meine beiden Werkstücke:
Bitte anklicken

Ursprünglich hatte ich die Idee, aus den beiden Kursstücken Weihnachtskarten anzufertigen. Ich habe mich aber dann doch entschlossen, das erste Kursstück in einen Wandquilt zu verarbeiten. Ich habe mit gold- und bronzefarbenen Metallfäden gequiltet:
l

Die schwarze Umrandung habe ich dann nur mit dem bronzefarbenen Metallfaden gequiltet und zum Schluss habe ich dann die Umrandung noch mit Goldfarbe bemalt. Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich den Rand gestalten werde. Vielleicht gebe ich den Quilt auch in einen Rahmen. Eure Meinung dazu würde mich sehr interesieren !

Kommentare:

Murgelchen94 hat gesagt…

Hallo Claudia,

dies erste Bild ist das Gesamtwerk?
Sehr schön, sehr spannend.
Könnte der dunkle Rand nicht schon der Rahmen sein?
Allerdings weiß ich nicht, wie groß es ist?
Also, ich find´s sehr spannend und aufwühlend.
LG,
Helga

Hanna hat gesagt…

Hallo Claudia,
Das muß ein toller Kurs gewesen sein, die entstandenen Werke sind sehr interessant.
Ich würde keinen Rahmen drumherum geben, mir gefällt es so, wie es ist - zeigst Du es uns nächste Woche?
Liebe Grüße
Hanna

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Claudia,
was für ein toller Kurs!
Ich würde den Quilt so lassen, wie er ist. Sieht einfach so schon wunderschön aus, der braucht keinen Rahmen!!!
Ganz liebe Grüße
Gisela,
für morgen wünsche ich dir einen schönen Feiertag!

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Claudia, mir gefällt Dein Quilt sehr sehr gut, ich gratuliere Dir zu diesem zauberhaften Werk.
Du hast die lange Nacht wirklich toll genutzt...ganz anders wie ich...ich war faul, habe "Illuminati" geschaut ;-9
Danke auch für die "stille" Mitnahme zu Deinem Kurs.
Herzlichst Sabine

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Claudia,
Wahnsinn, besser kann man diese lange Nacht nicht nutzen! Ich bin immer wieder ganz fasziniert von den vielfältigen Möglichkeiten, die uns Mixed Media bieten. Deine beiden Werkstücke haben durch das Gold ein unglaubliche Präsenz, ich an deiner Stelle würde sie rahmen, das unterstreicht den Art-Charakter!
Klasse, die würde ich zu gern "life" sehen!!!
GLG, Martina

Quiltgirlie hat gesagt…

Hallo Claudia, Dein Bericht hört sich sehr interessant und spannend an. Ich würde den Quilt auch so lassen wie er ist, er sieht so perfekt aus.
LG, Britta

Michaele hat gesagt…

Liebe Claudia,
ein Kurs ganz nach Deinem Geschmack, oder?! ;-)))) Ich würde wahrscheinlich schon einen Rahmen nehmen. Hm, echt schwere Entscheidung. In nature wirkt es vielleicht anders. Liebe Grüße Michi

Rostrose hat gesagt…

Sehr edel sehen deine beiden Werkstücke aus, liebe Claudia! Und wunderbar, was so eine einzige "Verlängerungsstunde" bei dir bewirkt: Ich habe die Stunde bloß verschlafen - und du hast so einen schönen Quilt entstehen lassen! Die Techniken, die du beschreibst, klingen auch für mich als "Nicht-Quilterin" interessant - überhaupt die Sache mit dem Schlaggold! Toll, dass du so einen herzerfrischenden Workshop besucht hast!!!
Alles Liebe, Traude

Birgit hat gesagt…

Wunderschöne Bilder und ein toller Bericht. Ich kann mir lebhaft vorstellen, wie ihr alle zusammen fieberhaft gearbeitet habt.
Darf ich den Quilt nächste Woche in Natura sehen?
Liebe Grüße
Birgit

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Claudia
Woowww, woowww das sieht ja fantastisch aus!!
Was man nicht alles machen kann *staunstaun*
Da hast du die zusätzliche Stunde ja toll genutzt.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

michi hat gesagt…

Liebe Claudia!
Der Quilts ist sensationell geworden.Du hast den Zeitgewinn durch die Zeitumstellung gut genutzt. Ich habe deinen Quilt in Götzis gesehen, er ist mir gleich aufgefallen und habe erst dann gesehen, dass er von dir ist.
Freu mich schon darauf den Goldquilt in natura zu sehen.
LG Michi :)

Simone hat gesagt…

Hallo Claudia,
dein Goldstück sieht sehr interessant aus, je nach Lichteinfall schimmert es mehr.
Sehr interssante Kurse finden da bei euch statt!
Liebe Grüße
Simone

Lapplisor hat gesagt…

Das war auch wieder ein solch interessanter Post hier bei Dir, liebe Claudia ..
wie muss es da erst gewesen sein, den Workshop life zu erleben.
Du zeigst so schöne Ergebnisse ...
die lange Nacht hat sich dafür perfekt gelohnt !
♥☼♥Barbara♥☼♥