Samstag, 29. Oktober 2011

Aufwind

Der Weg ist für mich das Ziel! Doch wenn dieser von so lieben Kommentaren und Mails, für die ich mich herzlich bedanke, begleitet wird, geht alles auf einmal leichter von der Hand. Irgendwie fühle ich mich beflügelt durch all' die netten Worte und ich kam bei meiner Arbeit an einem relativ großen Projekt für meine Tochter gut voran. Geplant habe ich einen dreiteiligen Wandquilt und als Thema wünschte sich Michaela "Inselstimmungen". Hier zeige ich euch ein Detail, wo ich versuchte, das Mondlicht einzufangen. Könnt ihr es erkennen?



Ein weiteres Detail:



Eine verbogene Perlennadel steckt hier in der Arbeit. Seht ihr sie? Noch viel zu tun an diesem Streifen , also wirklich ein work in progress:



Im Aufwind befindet sich auch die Österreichische Patchworkgilde! Das hat das Gildefest am letzten Wochenende deutlich gezeigt. 1400 Besucher kamen - vornehmlich am Samstag - um Quilts zu sehen. Jedenfall habe ich mich über das Gedränge riesig gefreut, bringt es uns doch alle einen Schritt unserem Ziel, Quilten bekannter zu machen, näher! Über 700 Mitglieder hat die Gilde nun! Ich denke, der altbewährte Vorstand unter Helen Heaney kann zufrieden sein und sich getrost verabschieden und bin sicher, dass es mit dem neuen Vorstand unter Helga Mayr weiter so voran gehen wird!

Bilder vom Gildefest gibt es mittlerweile auf zahlreichen Blogs zu sehen. Es war ein gelungenes Fest mit wunderschönen Arbeiten. Besonders beeindruckt haben mich einige von Hand gequiltete traditionelle Quilts, bei denen die Quiltstiche auf der Rückseite genause aussahen wie auf der Vorderseite! Hut ab! Der Siegerquilt in der traditionellen Kategorie war ebenfalls wunderschön. Ich würde gerne wissen, ob er mit der Haushaltsmaschine gequiltet war. In allen Kategorien gab es Interessantes zu sehen und ich denke, jeder kam mit dem Gebotenen auf seine Rechnung:
In diesem Zusammnhang möchte ich auch noch ein paar Worte zum Zeigen fremder Quilts sagen.Ich habe früher gerne Quilts anderer gezeigt. Aus gegebenen Anlass sehe ich schon seit einger Zeit davon ab und werde auch dabei bleiben. Natürlich zeige ich gerne Arbeiten, bei denen ich weiß, dass die UrheberIn damit kein Problem hat. Ich selbst freue mich darüber, wenn jemand eine meiner Arbeiten auf seinem Blog zeigt. Ist das doch einen Möglichkeit, andere an seinem Hobby Teil haben zu lassen. Selbstverständlich akzeptiere ich eine andere Einstellung zu diesem Thema, bin aber nicht bereit -teils aus Zeitmangel, teils weil ich dazu einfach keine Lust habe - eine spezielle Erlaubnis einzuholen.

Damit es aber nicht nur Worte auf meinem Blog gibt, zeige ich euch noch Details aus meiner Arbeit "Für Werner - durch dick und dünn sind wir gegangen":







Ich kann es doch nicht lassen und - obwohl schon auf einigen Blogs zu sehen - möchte ich euch die drei Quilts zeigen, die aus meiner Zusammenarbeit mit Monika und Traude (beide ohne Blog) innerhalb des Projekts "Streifen machen schlank" entstanden sind. Erstens weil die Zusammnearbeit so erfreulich war und Riesenspaß machte, zweitens weil wir die einzigen der Teilnehmerinnen waren, von denen alle drei ihre Arbeiten beim Quiltfest ausstellten und drittens weil ich von allen Seiten hörte, wie positiv die drei Projekte vom Publikum aufgenommen worden sind. Das hat uns alle drei natürlich sehr gefreut. Schön fand ich auch, dass alle drei Quilts gemeinsam in der Bibliothek präsentiert waren. Obwohl die Bücher zwar einen eher unruhigen Hintergrund abgaben, empfand ich die Stimmung in diesem Raum als sehr angenehm. Ich zeige von allen drei Quilts die Fotos, die in der Bibliothek aufgenommen wurden, wo leider die Farbigkeit etwas von der wirklichen abweicht:

Monikas Quilt:



Traudes Quilt:




Zum Schluß noch meiner:




Genießt das Wochenende und erholt euch gut!

Happy Quilting!

Claudia

Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Liebe Claudia,

dein neues Projekt für deine Tochter lässt Schönes erahnen..und ie Detailfotos von deinem Quilt sind einfach wunderschön...so herrliche gestickt, ich bewundere deine Aussdauer sehr.
Auch die drei weiteren Quilts sind traumhaft schön...ein toller Post!

Liebe Grüße nach Österreich, von
Klaudia

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Claudia,
deinen Zeilen stimme ich voll und ganz zu, ich kann dieses "Getue" um das Zeigen von Quilts auf einem Blog auch nicht mehr ab und zeige daher im Zweifel nur noch Quilts von Künstlerinnen,die damit ausdrücklich einverstanden sind. Du bist so ein tolles Beispiel! Und jetzt mal Hand auf's Herz - wer wäre denn in der Lage, deinen Traumquilt für deinen Mann nachzumachen, das ginge doch gar nicht! Ich bin ja jetzt schon gespannt auf den Quilt für deine Tochter, da sind bereits die gezeigten Ausschnitte ganz bezaubernd. Eure Streifen machen Schlank Quilts hätte ich auch zu gerne "live" gesehen, das sind richtige Hingucker und so liebevoll gearbeitet!
Wo allerdings die Perlennadel steckt, konnte ich auch beim Zoomen und genauen Absuchen nicht ausmachen ;-)
Herzlichst, Martina

Rita hat gesagt…

Liebe Claudia
Dein Post ist so wunderbar - der Quilt für deine Tochter lässt jetzt schon erahnen wie zauberhaft er wird und der "durch dick und dünn Quilt" für deinen Mann ist ebenfalls wunderschön! Hast du mal Stickkurse besucht oder ist dir diese Gabe in die Wiege gelegt worden??? Aber ein überaus geduldiger Mensch bist du auf jeden Fall, dass du so tolle Werke zaubern kannst! Ich bin begeistert und grüsse dich herzlichst Rita

Moni hat gesagt…

Liebe Claudia,
wunderbar hast Du das Mondlicht gezaubert, die Ausschnitte sind sehr sehr vielversprechend, bin gespannt !!
Traumhaft schöne "Streifen" habt Ihr zusammengestellt. Deiner hat es mir besonders angetan (sind halt meine Farben).
Die Perlennadel suche ich noch.
Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende - Moni

Hannele hat gesagt…

Liebe Claudia,
ganz zauberhaft has Du das Mondlicht in deinem Quilt gefangen. Ich bin gespannt, wie der aussehen wird, nachdem der fertig ist! Auch deine weiteren Quilts sind Meisterwerke, kein Wunder, dass sie so gut vom Publikum empfangen wurden :)
LG; Hannele

Birgit hat gesagt…

Liebe Claudia,
das Thema Quilts ist schon traurig. Vor allem hat glaube ich jede den PC voll toller Bilder aber selten sieht man eine Kopie eines Quilts. Deine musste ich einfach zeigen, sie sind so unvergleichlich schön, dass sie einfach jeder sehen sollte.
Auf den Quilt für deine Tochter bin ich sehr gespannt, sieht auf jeden Fall schonmal traumhaft schön aus.
Die Streifen durfte ich ja zum Glück in Natur sehen, ich hatte noch das Glück in der Bibliothek zu "englen", da hatten Helga, Elisabeth und ich viel Zeit alles genau zu studieren.
Schön dass dich der Aufwind gepackt hat, ich freue mich auf Köln? Dürfte evtl. klappen.
Liebe Grüße
Birgit

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Dein neuer Dreiteiler wird wieder ein Meisterstück, einfach wunderschön.
Liebe Grüße
Hanna, die sich derzeit von einer Gebutstagsfeier zur anderen durcharbeitet.

Monika hat gesagt…

Hallo Claudia,

Eure "Streifen machen Schlank" sind ganz toll und man sieht die Harmonie, welche Eure Freundschaft verbindet. Der Quilt für deine Tochter wird wunderschön - bin schon auf das Endprodukt gespannt!
Haben gestern einen wunderbaren Kurs bei Michaela Mosmüller gemacht!
Schönen Sonntag
lg monika

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Claudia
Woowww, das hast du wieder etwas ganz bezauberndes in Arbeit. Ich bewundere deine Stickkünste, ich wäre glücklich wen ich nur ein Brösel davon hätte.
Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Claudia, das ist einfach phantastisch. Du solltest wirklich Lehrerin für Quilting und Sticken werden. Einfach bezaubernd schön, Deine Arbeiten. Es macht so viel Freude sie anzuschauen. Wie schön müssen sie erst in Natura sein.
Danke, dass ich hier gucken darf.
Herzlichst Sabine

blauraute hat gesagt…

Liebe Claudia,
Du hast mit der Nadel wurderschöne Dinge gezaubert, der Quilt für Deine Tochter lässt mich träumen. Dein Streifenquilt gefällt mir von der Farb und Stoff zusammenstellung ausgesprochen gut. Ich bewundere bei all Deinen Arbeiten Deine unendliche Geduld und Fingerfertigkeit.
Dir einen guten Start in die Woche und liebe Grüße
Roswitha

Ursula hat gesagt…

Liebe Claudia,
die Ausschnitte aus Deinem neuen Projekt sind schon für sich traumhaft schön und hoffe, dass ich diese Arbeit einmal in "Natura" sehen darf. Das Mondlicht hast Du meiner Meinung nach perfekt eingefangen und die Nadel konnte ich nicht entdecken. Die Quilts von Eurer gemeinsamen Arbeit haben mich sehr beeindruckt - jeder für sich ein Meisterwerk mit der persönlichen Note der Künstlern.
Ich finde es auch toll, dass unser Hobby schön langsam - aber sicher - von einer breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen wird.
Liebe Grüße
Ursula

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Claudia,
Du bist einfach eine Meisterin im Sticken und ich bewundere deine Kunst! Besser geht es nicht mehr, dein Tochterquilt wird bestimmt auch ein traumschönes Teil!
Liebe Grüße
Gisela

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Claudia
Die Arbeit am " Tochterquilt " wirkt schon jetzt phänomenal ... - alleine schon, wie Du das Mondlicht eingefangen hast, ist sooo schön ..
Auch die Streifenquilts gefallen mir sehr.
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Rostrose hat gesagt…

Das sind wirklich Traumstücke, liebe Claudia (allesamt!) - ich freue mich, dass die Kunst des Quiltens inzwischen so viele Interessierte anlockt! Und besonders witzig finde ich übrigens den Titel "Streifen machen schlank" :o) Ach: Und natürlich sieht man das Mondlicht im ersten Bild!!!
Ganz herzliche Grüße, Traude

Marta hat gesagt…

I'm impressed, beautiful embroideries greetings -Marta