Donnerstag, 28. Februar 2013

CQJP 2013 und ich hole auf-CQJP 2013 and I'm catching up

Leider konnte ich in den letzten Wochen nicht genügend Zeit für mein Hobby aufbringen, ich geriet daher mit meinen Projekten etwas in Verzug. Einige neue Stiche für TAST 2013 möchte ich lernen und üben und mit Müh' und Not wurde gerade mein Februar-Block für das CQJP 2013 fertig. Wie bereits erwähnt ist es diesmal nicht das Meer, sondern Städte auf festem Boden, die meine Blöcke inspirieren. Im Februar ist nun Wien Thema:


 Unfortunately during the last weeks I had not time enough for my hobbies and so I'm in default with my projects. I still have to learn and practise some new stitches for TAST 2013 and just barely I could finish my February-block for the CQJP 2013. As mentioned this time it is not the sea but cities built on firm ground that inspire my blocks. In February Vienna is theme of my work:






 In diesem Jahr möchte ich nun dem Nähen und Quilten wieder mehr Zeit widmen. Um wieder etwas in Übung zu kommen, mache ich ja sowohl beim Skillbuilder BOM als auch beim Sugar Block Club mit. Beim Skill Builder Bom läuft es gut, ich habe sogar schon einen der beiden Februar Blöcke gequiltet:


 During this year I would like to spend more time sewing and quilting. To get more practise again I take part in Skill Builder BOM and The Sugar Block Club. I'm in time with my blocks for Skill Builder BOM and I have already quilted one of the two February blocks:

 


 Der zweite Block ist noch nicht gequiltet:

 The second block is not quiltet until now:




 Am 1.März kommt der neue Block von Amy Gibbson für The Sugar Block Club und gerade bin ich mit den beiden ersten Blöcken fertig geworden. Bei der Stoffauswahl habe ich lange gebraucht, denn Amy schrieb im Vorfeld, dass sie die Blöcke nach einem alten Quilt zusammen gestellt hat. Ich wollte nun nicht so ganz moderne Stoffe oder Retro-Stoffe verwenden. Da fielen mir zum Glück die Stoffe von Den Haan&Wagenmakers in die Hände. Ich habe sie vor etwa 9 Jahren in Den Haag bei der amerikanischen EXPO gekauft. Dies war meine erste wirklich große internationale Quiltschau, die ich gesehen habe. Ich war damals sehr beeindruckt und habe ziemlich hemmungslos eingekauft. Nun habe ich Freude mit diesen schönen, auch qualitativ sehr hochwertigen Stoffen zu arbeiten. Manches muss eben gut "abliegen":


Tomorrow Amy Gibbson's new pattern for The Sugar Block Club will arrive and right now I have finished block#1 and 2. It took me a long time to make my decicion choosing the right fabrics. Amy developed the blocks from an old quilt she had seen in a book. So I did not want to take modern fabrics or kind of retro-fabrics. Luckily fabrics from Den Haan&Wagenmakers fell into my hands. About 9 years ago I have bought them at the American Quilt EXPO in Den Haag. This was the first real big international show I had ever seen - and I was deeply impressed and my purchases there were kind of uncontrolled. But today I'm happy to work with this beautiful high quality fabrics. Some have to rest a while in the cupboards:


 Der erste Block ist nach der Short Cut Methode genäht, der zweite nach der Paper Piecing Methode, die ich persönlich sehr gerne mag:


 The first block is worked in short cut method, the second one on paper piecing, which I personally prefer:







 Beim Aufräumen haben ich meine diversen Schachteln und Behälter nicht nur abgestaubt, sondern auch mal geöffnet und da entdeckte ich 10 Blöcke, die ich in einem Kurs im Jahr 2004 genäht hatte. Diese Blöcke sind NICHT nach der Paper Piecing Methode gearbeitet. Ihr könnt euch vorstellen, wieviel Geduld für diese Arbeit nötig ist. Ich war einfach auch besser und geübter im Nähen. Nun fehlt aber diesem Top noch der Mittelteil, der aus Blumen und einem Schmetterling besteht. Mein Geschmack und vermutlich der Geschmack aller hat sich mittlerweile geändert. Nun meine Frage, soll ich mich noch über den Mittelteil wagen und das Top fertig stellen? Auf eure Antworten bin ich gespannt!


 Cleaning up my sewing room I did not just remove the dust from bins and boxes I opened them and discovered ten blocks sewn in 2004 in a class I had taken. All these blocks are NOT worked in Paper Piecing. You can imagine how patient one must be for this kind of work. And I surely was better and had more practise in machine sewing at this point of my life. There is the center part missing which consists of flowers and a butterfly. Mine and I think everyone's taste has changed. Now my question shall I dare to finish the top? I'm looking forward to your answers:


Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Du warst fleissig und was gefällt mir jetzt am Besten? Schwer bei Deinen Sachen, aber der Wien Block ist unschlagbar. Das mit dem halbfertigen Quilt ist eine Gretchenfrage, solche liegen bei mir auch herum und die Motivation sinkt von Jahr zu Jahr. Wenn es Dir Spaß macht näh ihn fertig, wer weiß, vielleicht gibt es wieder einmal eine Spendenaktion, da sind wir froh wenn wir schon was haben, nicht wahr?
Liebe Grüße
Hanna

Ucki hat gesagt…

Liebe Claudia,

Deine Stickerei ist wieder so schön und den Quilt würde ich
Auf jeden Fall fertigstellen, ist ja nur noch das Mittelteil und außerdem sind die Blöcke so aufwendig!
Wenn er dann fertig ist, gefällt dir das wieder, ging mir auch schon so.

LG
Ucki

Birgit hat gesagt…

Liebe Claudia,
ich schließe mich Hanna an, der Wien Block ist der Hammer. Aber mir gefallen auch die anderen genähten Blöcke. Die abgelagerten Stoffe sind wunderschön und ergeben sicher einen wunderschönen Quilt. Tja was soll ich dir raten, jede von uns hat ja so Schätzchen rumliegen.
Vielleicht könnten wir einen Round Robin draus machen? Den Quilt einer anderen fertig zu nähen gibt sicher einen Schub?
Liebe Grüße
Birgit

Rostrose hat gesagt…

Liebe Claudia,
da hast du ja wieder was Tolles geschaffen! Besonders hin und weg bin ich von deinem Wien-Block, traumhaft von Klimt inspiriert und in wunderschönen Tönen gehalten!!!
Großes Kompliment!
Hab einen guten Start in den März!!! (und dann hoffentlich wieder mehr Zeit für die Dinge, die dich freuen!!!)
♥ Alles Liebe und ganz herzliche rostrosige Grüße, Traude ♥

blauraute hat gesagt…

Liebe Claudia,
ich kann mich auch nur dem Chor anschließen: Der Wien-Block ist absolut megaschön. Ich bewundere Deine Art zu sticken, und wie harmonisch Du die Farben auswählst.
Dir eine gute Zeit und liebe Grüße
Roswitha

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Claudia,
was für ein feiner Post, schon der Wien-Block ist ein Sahnestückchen. Deine Stickerei ist eindeutig von Klimt inspiriert, so etwas muss frau auch erstmal hinbekommen (ohne dass es komisch wirkt!)Die beiden Skill Builder Blöcke gefallen mir ebenfalls sehr, dein Quilting passt perfekt! Die Sugar BOM Blöcke mit den Den Haan und Wagenmakers Stoffen wirken sehr edel, da hast du eine tolle Wahl getroffen. Hut ab vor deinem UFO, das du unbedingt fertig stellen solltest. Ich an deiner Stelle würde das Mittelteil einfach so Mittelteil sein lassen, d.h. da nichts mehr rein applizieren, sondern mir eher ein prächtiges Quilting dafür vorbehalten, da die Blöcke schon spektakulär genug sind. Aber das ist natürlich Geschmackssache ;-) GlG, Martina

Anneliese hat gesagt…

Das ist ein guter Rat von StufenzumGericht, Claudia. Ich wüsste zu nichts anderem einen Rat. Was ich liebe sind Deine modernen blocks vom Challenge. Dein Crazy-Block ist wahrlich unschlagbar, einfach sehr schön und einfallsreich.

Queeniepatch hat gesagt…

What a lot of things we find when we clean up!
For the last quilt I would add sashing between the blocks as each one is so powerful (you did a great job piecing them!) and then make a simple central block.
Your Vienna block is coming along nicely; I love the colour combination and there is a feeling of Gustav Klimt in the print.

Kippy SoMature hat gesagt…

Claudia - you are a power machine! go super woman - finish the top :D

margaret hat gesagt…

you have been very productive and have shared some lovely things with us today

susi hat gesagt…

Liebe Claudia,
Wien ist eine wunderschöne Stadt und dein Block wird diesem Umstand mehr als gerecht! In dem halbfertigen Quilt steckt so viel liebevolle und mühsame Arbeit, den würde ich auf jeden Fall fertig machen. Was hältst du von einem eher schlichten Mittelteil?
Liebe Grüße
Susi

AGD hat gesagt…

I love your block for the CQJP2013... Your stitching is very beautifull,

Cordula Klöfkorn hat gesagt…

Liebe Claudia,
der WienBlock ist traumhaft. Und Deine 10 Blöcke! Farblich so schön und so viel Arbeit, das Mittelteil musst Du fertig machen. Der Quilt hat es verdient.
Viel Spaß weiterhin, bin immer beeindruckt was Du so alles schaffst.
Liebe Grüße Cordula