Samstag, 5. Dezember 2009

Strandwandern und Stickübungen

Der Strand auf Mauritius ist öffentlich, was ich persönlich sehr gut finde. Lange Wanderungen entlang des Meeres, zwar nicht immer auf Sand, sondern auch über Steine (die Insel ist vulkanisch entstanden), mache ich besonders gerne:

Zum Wochenende genießen auch viele Mauritianer Meer und Sonne. Man findet entlang des Strandes immer wieder kleine Opferaltäre wie diesen:

Die Bevölkerung ist sehr durchmischt, besteht zu etwa 60 % aus Indern. Der Rest setzt sich aus Afrikanern, Chinesen, Arabern etc. zusammen. Multikulturell, friedlich, offen und sprachgewandt - so habe ich die Mauritianer kennen gelernt. Die Feiertage aller Religionen werden von allen mitgefeiert. Vor einiger Zeit hat aber die Regierung eingegriffen und die Anzahl der Feiertage eingeschränkt.
Hier noch einige Bilder meiner Strandwanderung:
So und ähnlich sah die ursprüngliche Vegetation auf der Insel aus:

In den Gärten werden viele, viele Palmen aus einer eigenen Palmenplantage gepflanzt:

Zur Zeit sind die Kokosnüsse reif wie auch die Litschis, die überall angeboten werden:

Unschlagbar finde ich diese Farbkombination:

Nach ungefähr 10 km entlang der Küste hat man sich doch einen Drink verdient. Die Vogerln sind frech wie überall auf der Welt :

Ein wenig gestickt habe ich und zwar nach Mustern von Stitching Cow und nach Beas Stick-BOM von 2008:

Mit diesem schönen Homestyle-Magazin stimme ich mich aufs nächste Wochenende ein, wo bei mir weihnachtliche Hausdekoration angesagt ist. Ich freue mich schon !

Wünsche euch einen schönen Nikolo-Sonntag und grüße euch herzlich
Claudia

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Wieder einmal weckst Du das Fernweh in mir, obwohl die Sonne auch hier scheint. Susi und ich fahren heute nach Grafenegg.
Deine stickereien sind ein Traum, einen schönen Nikolaustag und liebe Grüße -
bis bald
Hanna

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Claudia,
ich könnte so in den Computer hüpfen und mit dir am Strand spazieren gehen!
Wünsche dir einen schönen Nikolaustag
und schicke dir ganz liebe Grüße,
Gisela

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Claudia
Danke schön das wir dich auf deinem Strandspaziergang begleiten dürfen, super tolle Foto's zeigst du uns und deine Beschreibung ist toll, so kann auch ich, die dieses Land nicht kennt mir vorstellen wie schön es dort ist.
Deine Stickblöcke sind bezaubernd geworden!
Einen schönen 2. Advent und Nikolaustag wünscht dir Marie-Louise

Anett hat gesagt…

Liebe Claudia,

danke für diesen schönen Inselrundgang.
Ich wünsche dir auch einen schönen 2. Advent und Nikolaus!

LG Anett

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Claudia,
was für ein furioser Nikolausspaziergang am Strand von Mauritius! Klar hast du dir da einen Drink verdient. Dasselbe scheint der süße Vogel zu denken, ob er wohl mitgeflogen ist? Zu alledem warst du auch noch richtig fleißig, deine Stickereien können sich absolut sehen lassen. Auch ich wünsche dir einen schönen Nikolaus-Sonntag bei kühlen Drinks unter der Sonne Mauritius', derweil wir uns hier in Köln bei Schmuddelwetter einen Glühwein genehmigen (hat der Nikolaus ausgegeben ;-)
GlG, Martina

Michi hat gesagt…

Liebe Claudia!
Schöne Bilder schickst du uns aus der Ferne, da würden viele gern tauschen!
Du bist gut gegen etwaige Langeweile ausgerüstet, deíne Stickereien sind wirklich hübsch.
Genieß deine Zeit in der Sonne.
Liebe Grüße
Michi :)

Michaele hat gesagt…

Liebe Claudia,
Deine Strandwanderung muss herrlich gewesen sein, so richtig entspannend. So lässt es sich leben! Genieße noch Deine schönen Tage auf Mauritius. Bis bald! Michi

Murgelchen94 hat gesagt…

Jepp, wäre gern mitgewandert.
Deine Bilder sind sehr verlockend.

Und deine Stickereien entzückend.

Einen wunderbaren und guten Wochenbeginn.

LG,
Helga

Rostrose hat gesagt…

Liebe Claudia, die Sonnenstrahlen, die du mir via Blog mitgeschickt hast, sind bei mir angekommen - vielen Dank, kann ich gut brauchen! Ich liebe deine "Insel-Schilderungen"! Diese kleinen Altäre am Strand - und dass die verschiedenen Religionen / Nationen in Frieden miteinander leben ... das ist einfach wunderschön, zeigt einem, wie es auf der ganzen Welt funktionieren KÖNNTE! (Ich hoffe, dass das Eingreifen der Regierung da nix verdorben hat - es heißt ja: Never touch a running system...) Ich wünsche dir eine gute Rückreise - komm gesund heim! Vielleicht findest du ja die Zeit, um zu unserem kleinen Adventmarkt zu kommen - aber auch wenn dir das zu stressig wäre, wünsche ich dir ein wunderschönes 1. Adventwochenende "im eigenen Lande"!!! Alles Liebe, Traude