Montag, 8. November 2010

Matsukawa - bishi...

...oder das Pinienmuster hat mich den ganzen Sonntag über beschäftigt. Im Val d'Argent habe ich im Jahr 2009 diesen Quilt beim Stand von Den Haan und Wagenmakers gesehen:



Lange bin ich vor dem Quilt gestanden und habe mir überlegt, wie der wohl genäht wird. Ich bin nicht drauf gekommen.

Hier gibt es nun einen Kurs zu diesem Muster. Kompetent und geduldig zeigt uns die liebe Inge, wie es geht.
Zunächst werden mit einer Schablone Rhomben zugeschnitten. Ich habe mich für japanische Stoffe entschieden:



Im nächsten Schritt werden dann diese Rhomben in weitere vier Rhomben zerschnitten und untereinander vertauscht. Nun ist Aufmerksamkeit angesagt, denn diese Anordnung darf auf keinen Fall mehr verändert werden !



Wie all' die Rhomben zusammen genäht werden, erfahre ich am Mittwoch.

Vor dem Matsukawa - bishi - Kurs habe ich ebenfalls bei Inge gelernt, wie man einen beidseitig zu verwendenden Log Cabin - Quilt näht.
Zur Zeit sind erst 5 Blöcke fertig und 35 brauche ich. Also ein Projekt für die nächsten Jahre.....


So sieht die Vorderseite aus :




Das ist die Rückseite:



Einige sehr bunte Topflappen habe ich auch noch genäht:



Mit diesen Farbklecksen habe ich das Novembergrau nähend bekämpft !

Noch eine schöne Woche und herzliche Grüße

Claudia

Kommentare:

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Claudia
Der Rombenquilt sieht so interessant aus.
Da verstehe ich sehr gut, dass Du diese Herausforderung annehmen musstest :-)
Deine Farbwahl sieht wieder so schön aus,
und ich hoffe sehr, dass Du nicht abgelenkt warst.
Vom beidseitigen Log Cabin habe ich schon gehört,
und kann ihn mir jetzt mal von der Rückseite ansehen ..

Sicherlich ist auch diese Arbeit recht " knifflig " ~ also genau das Richtige für Dich ;-)

Die tollen Topflappen sind schöne Lichtblicke in dieser trüben Zeit...
Viel Erfolg wünsche ich Dir bei Deinen Werken !

Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Claudia, an diesem Quilt wollte ich mich auch schon mal rantasten, aber er ist dann wieder auf meiner Liste der Begehrlichkeiten irgendwann verlorengegangen ;-)).
Aber diesen 2seitigen Log-Cabin, dem bin ich schon verfallen.
Toll sehen Deine Blöckchen aus, genau wie Deine Topflappen. Pass auf, dass sie niemand mit Nahrung verwechselt und reinbeißt...könnte passieren, so toll sind die :-).
Viel Freude weiterhin bei Deinem Kurs und überhaupt - alles Liebe von Sabine

Hanna hat gesagt…

Liebe Claudia,
Dein Wochenende war wirklich produktiv, der Quilt wir traumhaft schön, die Langzeitprojekte haben wir ja doch alle und so einen Topflappen muß ich unbedingt probieren -
liebe Grüße, bis Freitag
Hanna

Michi hat gesagt…

Liebe Claudia!
Der Rombenquilt sieht nach viel Arbeit aus und hast du die zerschnitten Kleinromben bei Frau Wech gelassen oder mit nach Hause trasportiert? Viel Erfolg beim Zusammensetzen!
Wird ein Prachtstück!
Liebe Grüße
Michi :)

blauraute hat gesagt…

Liebe Claudia,
das sieht ja ausgesprochen interessant aus, was Du da mit den Romben machst. Ich glaub', da hätte ich nie die Geduld zu. Der beidseitige Log Cabin sieht sehr schön aus; da muss ich mich mal belesen, das interessiert mich ausgesprochen.
Dir ganz viel Spaß bei der Weitergestaltung Deiner neuen Projekte und sei lieb gegrüßt
Roswitha

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Claudia,
dein Post ist ein wunderbares Mittel gegen trübes Novembergrau. Der Link zum Kurs ist toll und was du daraus machst noch besser. Ich musste sofort an deine Designwand aus B'ham denken, als ich las, dass die einzelnen Teile auf keinen Fall umgelegt werden dürfen! Wie oft hab' ich mich schon geärgert, damals nicht genauso beherzt wie du zugelangt zu haben ;-) Deine ToLas sehen so schön farbstark aus, da kommt bereits beim Kochen gute Laune auf.
In diesem Sinne lass uns weiter farbig durch den November schlittern! GlG, Martina

queenmum hat gesagt…

liebe Claudia,
dein Tag muss wirklich 72 Stunden haben - und so vielseitig! Wenn ich mir was aussuchen dürfte - ALLES
Renate

Heidi aus Wien hat gesagt…

Liebe Claudia ! Ich habe auch am Samstag meine Rhomben zerschnitten. Am Sonntag hatte ich dann Muskelkater,weil ich habe am Boden kniend aufgesteckt und am Tisch geschnitten. Ich weiß nicht mehr wie oft ich aufgestanden bin . Naja man braucht nur die Teile zählen aber soviel Zeit habe ich nicht. Deine Topflappen sind wunderschön , wie Alles von dir ! Liebe Grüße Heidi aus Wien

Moni hat gesagt…

Hey Claudia,
ohhhhh .... da war ich auch schon in Versuchung !! Hab's aber wieder hintenangestellt. Der wird suuperschön ! Bei dem Log G. bin ich gespannt ! Die Topfis sind echte Hingucker.
Und daaaaanke für den Tip mit dem Verstärken durch Fließ. Da bin ich überhaupt nicht drauf gekommen "seufz". Ich hätte mir echt mindestens 489 zu den schon vorhandenen (sag ich jetzt nicht!) grauen Haaren ersparen können "lach".
Liebe Grüße - Moni

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. hat gesagt…

Oh, Claudia die Rhomben hätte ich ganz schnell durcheinander.

Es sieht sehr vielversprechend aus, auch der beidseitige Log Cabin, eine Herausforderung.

Doch Deine Arbeiten sind alle ein Genuß.

LG,
Helga

Ursula hat gesagt…

Liebe Claudia,
Du warst ja wieder mega fleißig - Dein Quilt schaut jetzt schon ganz toll aus - hast Du alles gut festgesteckt???
Die Topflappen bringen wirklich viel Farbe in diese grauen Novembertage.
Liebe Grüße
Ursula

Quiltbenaco hat gesagt…

Grazie Claudia per il link...
Molto interessante il Log Cabin!
Le presine sono stupende
Ciao Domenica

Michaele hat gesagt…

Liebe Claudia, das Matsukawa sieht echt spannend aus. Ich dachte, das sei eine reine Handnäharbeit. Aber so... könnte mir vorstellen, das auch mal auszuprobieren. Der Quilt wird auf jeden Fall super. Da lernst Du ja ganz tolle Sachen. Und die bunten Topflappen lassen alle Töpfe am Herd swingen. Liebe Grüße Michi

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Claudia
Woowww dein Rombenquilt wird bestimmt super toll, deine Stoffwahl ist wunderbar. Auch dein zweiseitiger Log Cabin sieht schon Klasse aus und deine Topflappen die vertreiben das Novembergrau im Nu, die schauen so super toll aus.
Weiterhin viel Spass bei deinem Kurs und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Irmi hat gesagt…

liebe Claudia,
ich bin über Lapplisor auf Dein Blog aufmerksam georden.
Ich möchte mich den Glückwünschen anschleßen und dir alles Gute zum Geburtstag wünschen.
Mir gefällt es hier - ich komme wieder und habe dich - hoffentlich hast du nichts dagegen - verlinkt.
Liebe Grüße
Irmi

blauraute hat gesagt…

Liebe Claudia,
über Helga's Blog habe ich erfahren, dass Du heute Deinen Geburtstag feiern kannst. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles, alles Gute. Mögen sich die meisten Deiner Wünsche und Träume erfüllen, aber nicht alle, denn sonst wird's langweilig, und das passt nicht.
Genieße Deinen Tag und fühl Dich umarmt
Liebe Grüße
Roswitha

Klaudia hat gesagt…

Liebe Claudia,

bei Helga habe ich gelesen, dass du heute Geburtstag hast...ein Freudentag,.... ganz herzlichen Glückwunsch...und alles Liebe und Gute, wünsche ich dir....habe einen wunderschönen Tag und lasse dich ganz lieb verwöhnen.

Liebe Grüße Klaudia

Rostrose hat gesagt…

Ja, du Liebe, das ist wirklich gute Therapie gegen's Novembergrau! :o)
Eine echte Herausforderung!!!
Alles Liebe und auch alles Gute :o), trau.mau